Logo Kloster und WeltIm Jahre 2018 bestand die STRASSE DER ROMANIK 25 Jahre. Mehr und mehr Freunde hat diese Kette von Orten der romanischen Baukunst in Sachsen-Anhalt gewonnen. Vom 7.Mai bis 15.Oktober 2018 wurde in der Ausstellung „WISSEN+MACHT –Der heilige Benedikt und die Ottonen“ im Kloster Memleben die besondere Bedeutung der mitteldeutschen Klosterlandschaft  vor tausend Jahren hervorgehoben.

Korrespondenzorte zur Ausstellung waren in der gemeinsamen Aktion „KLOSTER+WELT“ parallel hierzu für alle Besucher geöffnet. So konnten weitere authentische Klosterorte erlebt werden, die dazu einladen, in verschiedenen Veranstaltungen und Programmen zu erfahren, wie Mönche und Nonnen lebten, welches Schicksal die einzelnen Ordensniederlassungen über die Jahrhunderte ereilte und was heute aus den einstigen Zentren des Glaubens geworden sind.

Auch das ehemalige Benediktinerkloster St. Wigbert in Göllingen beteiligte sich daran und hat in seinem Jahresprogramm, aber auch in einer erweiterten Ausstelliung zur Klostergeschichte auf das Ausstellungsprojekt in Memleben Bezug genommen. Die erweiterte Ausstellung steht auch nach dem Ende der Aktion "KLOSTER+WELT" den Besuchern des Klosters Göllingen dauerhaft zur Verfügung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok