9.Oktober 2022

SONNTAG

Thüringer St. Gunther-Tag

Gedenktag des Göllinger Klostergründers und Europäischen Heiligen    

Günther vonKäfernburg

Ab 10.00 Uhr Besichtigungen

13.00 Uhr Sonderführung durchs Klostergelände

14.00 Uhr in der St. Michaelskirche: EXTRA “Klangmajestät—Besuch bei der Königin“
Sonderführung zur alten Kirchenorgel mit Universitätsorganistorganist W. Meinhold Weimar

 15.00 Uhr FESTKONZERT IN DER KRYPTA

Gott lob, daß mein Erlöser lebt

Georg Philipp Telemann

DUO VIMARIS

Mirjam und Wieland Meinhold Weimar

16.00 Uhr FESTGOTTESDIENST
Kath. Festhochamtzu Ehren des Hl. Günther

anschließend

Traditioneller Guntherschmaus
und Gespräche mit unseren Ehrengästen

 

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten des Klosters Göllingen und laden Sie ein, unser Baudenkmal kennenzulernen. Den Klosterturm besteigen, die Krypta und die Ausstellung besichtigen können Sie zu unseren Öffnungszeiten, täglich von 10 bis 16 Uhr. 

Sie können Ihren Besuch unter 0160 2763233 anmelden. Wenn Sie eine Führung mit Informatiponen zur Geschichte und Architektur des Klosters wünschen ist eine Anmeldung empfehlenswert.

Die Corona-Pandemie hat durch ausbleibende Eintrittsgelder der Finanzierung unseres Vereins große Probleme bereitet. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihren Besuch, durch Ihre Spenden oder durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit. Wir freuen uns über jede Hilfe, für Informationen stehen die Vereinsmitglieder gerne bereit.

Lange gab es keine Gaststätte in Göllingen, aber seit Kurzem dürfen sich unsere Besucher über kulinarische Verköstigung am Klosterturm freuen.
In den 2 Imbiss-Wagen 'Extrawurst' der Familie Hoff bekommen Sie Getränke, Süßes und Deftiges zum Genuss im historischen Ambiente ...
Geöffnet hat der Imbiss von Do - So, 12-17:00 Uhr.
 
Imbiss Extrawurst

Auch unser Verein hat unter den Auswirkungen der Corona-Krise zu leiden. Weniger Besucher bedeuten fehlende Einnahmen für unsere Vereinsarbeit.

Konto der Gesellschaft der Freunde der Klosterruine St. Wigber Göllingen e. V.: DE96 8205 5000 3300 0036 27 bei der Kyffhäusersparkasse

Sie können uns auch mit Gooding bei Online-Einkäufen oder direkt ganz einfach Spenden zukommen lassen:

Eine weitere Unterstützungsmöglichkeit besteht über das Smile-Programm von Amazon:

Göllinger Klostermusiken

All meyn Gedencken dy ich hab...

Liebeslieder aus dem 15. und 16. Jahrhundert

Deutsche Lieder, französische Chansons, italienische Madrigale für Fidel/Gambe & Cembalo/Blockflöte

Miyoko Ito - Viola da Gamba, Fidel

Martin Erhardt - Blockflöte, Cembalo, Portativ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In seinem Musikerleben widmet sich Martin Erhardt gleichermaßen Kunst und Pädagogik, Theorie und Praxis, Improvisation, Komposition und Interpretation in Mittelalter, Renaissance und Barock. Er unterrichtet einerseits historische Improvisation und Musiktheorie an den Hochschulen in Weimar und Leipzig sowie Blockflöte am Konservatorium in Halle - andererseits konzertiert er auch als Blockflötist, Cembalist, Organist, Portativspieler und Sänger. Mit den Ensembles Nusmido und all‘improvviso tritt er immer wieder u.A. beim Bachfest Leipzig, den Händelfestspielen Halle und dem Heinrich Schütz Musikfest auf. Er ist der Leiter des Leipziger Improvisationsfestivals und Autor des Lehrbuchs »Improvisation mit Ostinatobässen«.

 

Miyoko Ito wurde im japanischen Nagoya geboren. Sie studierte Viola da Gamba in Basel und Trossingen bei P. Pandolfo und Lorenz Duftschmid, wo sie 2010 das Konzertdiplom mit Auszeichnung erhielt. Danach vollendete sie ihre Studien an der Hochschule der Künste Bremen bei Prof. Hille Perl. 2006 gewann sie als Mitglied des Ensembles „les trois mains“ beim Wettbewerb der Stiftung Preußischer Kulturbesitz „Alte Musik-Treff Berlin“ sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis, und 2012 wurde sie Preisträgerin des „Internationalen Bach-Abel-Wettbewerbs für Viola da gamba“ (Köthen). Derzeit lebt sie in Halle als freischaffende Gambistin und -lehrerin.

Das Trio Aurago aus Leipzig  spielt romantische Folk-Musik auf akustischen Instrumenten. Die Musik Auragos wird geprägt von Dramatik und Melancholie,
bei der jedoch keine Traurigkeit aufkommt. Vielmehr wohnt ihr eine bezaubernde Tiefe und Einfühlsamkeit inne.

Das Repertoire des Trios beinhaltet außer Eigenkompositionen auch neu vertonte Texte und Dichtungen alter Poeten wie zum Beispiel Edgar Allan Poe und Joseph Freiherr v. Eichendorff.
Die eingängigen Lieder sind kunstvoll arrangiert und mit viel Detailliebe und virtuosen Passagen verfeinert.

Beginn um 15:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen.

Logo Kloster und WeltIm Jahre 2018 bestand die STRASSE DER ROMANIK 25 Jahre. Mehr und mehr Freunde hat diese Kette von Orten der romanischen Baukunst in Sachsen-Anhalt gewonnen. Vom 7.Mai bis 15.Oktober 2018 wurde in der Ausstellung „WISSEN+MACHT –Der heilige Benedikt und die Ottonen“ im Kloster Memleben die besondere Bedeutung der mitteldeutschen Klosterlandschaft  vor tausend Jahren hervorgehoben.

Korrespondenzorte zur Ausstellung waren in der gemeinsamen Aktion „KLOSTER+WELT“ parallel hierzu für alle Besucher geöffnet. So konnten weitere authentische Klosterorte erlebt werden, die dazu einladen, in verschiedenen Veranstaltungen und Programmen zu erfahren, wie Mönche und Nonnen lebten, welches Schicksal die einzelnen Ordensniederlassungen über die Jahrhunderte ereilte und was heute aus den einstigen Zentren des Glaubens geworden sind.

Auch das ehemalige Benediktinerkloster St. Wigbert in Göllingen beteiligte sich daran und hat in seinem Jahresprogramm, aber auch in einer erweiterten Ausstelliung zur Klostergeschichte auf das Ausstellungsprojekt in Memleben Bezug genommen. Die erweiterte Ausstellung steht auch nach dem Ende der Aktion "KLOSTER+WELT" den Besuchern des Klosters Göllingen dauerhaft zur Verfügung.

 

Aufnahmen mit einem Multicopter ("Drohne") von Bernd Sandhöfer im Frühjahr 2019.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.